CyberRisiko-Check

NACH DIN SPEC 27076

Lassen Sie Ihre IT-Sicherheit nach dem neuen Standard für kleine Unternehmen prüfen und erhöhen Sie Ihren Schutz mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Mehr IT-Sicherheit für Ihr Unternehmen

Mit der DIN SPEC 27076 hat das Porjekt mIT Standard Sicher zusammen mit weiteren Partnern, darunter dem BSI, einen Beratungsstandard für kleine Unternehmen geschaffen.

Das Ziel ist es den IST-Zustand der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen aufzunehmen und darauf aufbauend konkrete Handlungsempfehlungen zu geben.

Dabei ist die DIN SPEC 27076 speziell für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter ausgelegt und schließt damit die Lücke unterhalb der Sicherheitsberatungen zum BSI Grunschutzkompendium.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Auf Ihr Unternehmen abgestimmte konkrete Handlungsempfhelungen
  • Prüfung von 27 Kriterien aus 6 Kategorien der IT-Sicherheit
  • Zeit- und Kosteneffiziente Erfassung Ihres individuellen Sicherheitsstatus
  • Standardisierung erlaubt die Abbildung Ihres Erfolgs über die Zeit
  • Förderfähige Investition in Ihr Unternehmen

Die 4 Schritte zu Mehr IT-Sicherheit

Das Erstgespräch
– kostenlos –

Wenn Sie interresse am CyberRisiko-Check haben, informieren wir Sie in diesem Gespräch über den genauen Ablauf der Beratung, nehmen erste Informationen über Ihr Unternehmen auf und vereinbaren den Termin für die Aufnahme des IST-Zustands.

Die Aufnahme des Ist-Zustandes

in einem etwa zweistündigen Gespräch mit Ihrer Geschäftsführung und Ihren für Informationssicherheit betrauten Mitarbeitern oder Dienstleistern fragen wir Schritt für Schritt die 27 Anforderungen des CyberRisiko-Checks ab.

Auswertung und Erstellung des Ergebnisberichts

Im Anschluss an die Aufnahme des IST-Zustands erstellen wir aus den im gemeinsamen Gespräch erhobenen Daten einen Individuellen Bericht nach Vorgabe der DIN SPEC 27076.

Präsentation der Ergebnisse 

Nach der Erstellung des Ergebnisberichts präsentaieren wir Ihnen die Ergenisse, erläutern den Bericht und Beantworten Ihre Fragen. Im Anschluss an die Präsenatation beginnen wir gerne den Prozess zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen.

Diese Themenbereiche werden geprüft

Organisation &
Sensibilisierung

Identitäts- &
Berechtigungsmangement

Datensicherung

Schutz vor Schadsoftware

Änderungs- &
Patchmangement

IT-Systeme & Netzwerke

Fördermöglichkeiten

Die Beratung nach DIN SPEC 27076 können Sie sich Fördern Lassen. Beispielsweise durch das Programm „Förderung von Unternehmensberatungen für KMU“ des Bundesministariums für Wirtschaft und Klimaschutz (BAFA)

Weitere, zum Teil lokale Fördermöglichkeiten finden Sie auf der Webseite des Projektes „mIT Standard Sicher“

Haben wir Ihr Interesse Geweckt?